Die Banane

8 Jan 2018 - Allgemein

Essbare Frucht einiger bananenarten (Muse); Es ist eine gelbe Beere, ohne Samen, länglich, gewölbt, mit weichem Brei, duftend, süß, gelblich oder rötlich, reich an Vitaminen; Die Gesamtheit der Bananen, die aus dem gleichen Blütenstand stammen, wird als Helm oder Schema bezeichnet.

Es ist ein Kraut Pflanze, aber es hat in allem und für alle das Aussehen eines Baumes, mit Stielen bis zu 8 m hoch und Blätter lange bis zu 3 m.

Einige Quellen sagen, dass die Gattung der Bananen, Musa, seinen Namen Antonio Musa verdankt, Doktor des Kaisers Augustus. Andere sagen, dass Linnaeus, der die Gattung 1750 einleitete, einfach das arabische Wort für Banane, Bhushan, adaptierte. Das gleiche Wort Banane könnte aus der arabischen Banane kommen, was bedeutet "Finger", oder vielleicht aus dem Wort Wolof banaana.

Um 1516 wurde die bananenfabrik von den Portugiesen in Amerika aus Afrika eingeführt. Bei dieser Gelegenheit wurde das Wort Teil der portugiesischen Sprache und der spanischen Sprache. Die Banane, die noch nicht entdeckt und nach Europa importiert wurde, wurde in 1601 als die Rosen duftende Frucht beschrieben.

Die Banane gehört zu den am meisten konsumierten Früchten der Welt und ist kommerziell sehr wichtig und stellt das wichtigste Produkt (zusammen mit dem Kaffee) für die Nationen Mittelamerikas dar. Die Länder, die am meisten vom Bananenhandel abhingen, hießen Bananenrepublik.

Es ist eine wirklich reiche Frucht der gesundheitlichen Vorteile.

Enthält drei natürliche Zucker:

  • Saccharose
  • Fructose
  • Glukose
  • und viele Fasern.

Eine Studie hat bewiesen, dass das Essen einer Banane bringt die notwendigen Elemente, um ein Training von 90 Minuten zu unterstützen.

Aber lassen Sie uns im Detail sehen, was sind die Elemente, die vorteilhaften Eigenschaften und die positiven Auswirkungen von Bananen auf unseren Organismus:

Blutdruck

Bananen haben sehr hohen Kaliumgehalt, aber sehr niedrig in Salz, so dass Sie die perfekte Nahrung zu helfen überwinden Hypertonie. Die bekannten vorteilhaften Eigenschaften der Banane haben bedeutet, daß die US-Nahrungsmittel-und Drogen Verwaltung selbst diese Frucht fördert, um Krankheiten wie arterielle Hypertonie und Schlag (Schlaganfall) zu verhindern.

Laut einer Studie, die im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, würde die regelmäßige Aufnahme von Bananen das Risiko eines Schlaganfalls um bis zu 40% reduzieren.

Geschwür

Die Banane ist eines der wenigen Früchte, die Sie essen können, wenn Sie an chronischem Geschwür leiden. Es reduziert auch den Säuregehalt und das Gefühl der Reizung.

Anämie

Bananen haben eine gute Menge an Eisen und stimulieren die Produktion von Hämoglobin, die Verbesserung der Zustand derer, die an Anämie leiden.

Darm Transit

Für den hohen Fasergehalt, regelmäßig essen Bananen hilft, das korrekte Funktionieren des Darms so Verbesserung Darmtransit und die Vermeidung der Aufnahme von Abführmitteln wiederherzustellen.

Depression

Eine Forschung hat gezeigt, dass nach dem Verzehr einer Banane, Menschen, die an Depressionen leiden, sich besser fühlen. Diese Eigenschaft von Bananen muss dem vorhanden sein von Tryptophan zugeschrieben werden. Tryptophan ist eine Aminosäure, die der Körper in Serotonin verwandelt.

Nervensystem

Bananen sind reich an B-komplexen Vitaminen und Magnesium, die bekannten Elemente für ihre beruhigende Wirkung auf das Nervensystem sind.

Stress

Kalium und Magnesium sind essentielle Mineralien, die dazu beitragen, den Herzrhythmus zu normalisieren, das Senden von Sauerstoff an das Gehirn und den Wasserhaushalt zu regulieren. Wenn wir gestresst sind, erhöht sich unser metabolischer Index, wodurch unser Gehalt an Kalium und Magnesium reduziert wird. Essen eine Banane ist der beste Weg, um diese unverzichtbaren Mineralien aufzufüllen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.